Lantern Dream (Bewegungstheaterstück 2009)

Du kannst dir auch Bilder aus diesem Film anschauen, indem Du auf die Pfeile an den Bildrändern oder die Kreise über diesem Text klickst.

Ein Stück Bewegungstheater über den Tod und das Loslassen von geliebten Menschen aus der Perspekive des Sterbenden. Im Jenseits finden sie ihren Trost in der Wache über die Zurückgebliebenen:

aus dem Gedicht „Laternentraum“
(Wolfgang Borchert)

“Wenn ich tot bin,
möchte ich immerhin
so eine Laterne sein,
und die müßte vor deiner Türe sein
und den fahlen
Abend überstrahlen.“

(Jerewan 2009)