Beginn

Beginn

Giovanni Gino Santo: Kunstschaffender und Wahrheitssuchender. Ich arbeite als freier Theaterpädagoge und Regisseur in Münster und ganz Deutschland. In den kurzen Interviews zu den Themen „Was ist Theaterpädagogik?“ und „Wie arbeite ich theaterpädagogisch?“ kannst du mich auch sprechen hören und sehen. In der Rubrik Aktuelles liest du, was gerade so ansteht.

Theaterpädagoge und Regisseur: Was macht man denn da eigentlich? Gerne und viel nachfragen, antworte ich darauf, die Welt mit allen Mitteln verstehen wollen und sich auftuende Fragen in Szene setzen, um im entstandenen Bild Antworten zu suchen. Ich für meinen Teil mache die Erfahrung, dass es den Menschen ausgesprochen gut zu Gesicht steht, einmal zu viel zu fragen: „Warum?“ beispielsweise. Das hat mit dem Mensch-Sein an sich zu tun, davon bin ich fest überzeugt. Eigentlich ganz einfach: So eine Art Grundbedürfnis wird da befriedigt, denn Neugier, Wissbegierde und Forscherdrang sind Triebfedern menschlichen Handelns.
Ich verspüre in meiner Kunst die Verantwortung, Wirklichkeit zu verstehen und für sie einzutreten, indem ich sie zeige. Wahrhaftig zu suchen ist ein echtes Abenteuer wie wir als Kinder viele hatten, denn wir wissen nie, welche Wahrheit zu Tage tritt.

Und jetzt kommt’s: Wenn wir im Spiel etwas finden, tragen wir damit die Möglichkeit zum Wandel in unseren Händen. Wie hört sich das für Dich an?

Gehen wir einfach mal gemeinsam davon aus, dass die Welt eine veränderbare sei…